Bürgermeisterbrief

    Sehr geehrte  Altendorferinnen,  geschätzte Altendorfer, liebe Kinder und Jugendliche!

    Ich möchte Ihnen auf diesem Weg mitteilen, dass ich mit 31. März 2019 mein Amt als Bürgermeister sowie mein Gemeinderatsmandat zurücklegen werde.

    Wenn sich der Körper immer häufiger gegen die Doppelbelastung (eigene Firma und Gemeindetätigkeit) wehrt und ich verschiedene Aufgaben somit nicht mehr zu 100 Prozent erfüllen kann, ist das für mich keine zufriedenstellende Situation. Ich habe meinen Entschluss in zahlreichen schlaflosen Nächten sehr genau und intensiv durchdacht, er ist keine Spontanreaktion auf einen bestimmten Anlassfall. Ganz im Gegenteil: Es gibt keinerlei Probleme – sei es finanziell, personell oder organisatorisch –, und mich freut, dass ich mein Amt im besten Einvernehmen und in Freundschaft mit allen im Gemeindebereich tätigen Personen beenden werde.

    Es gibt keinen idealen Zeitpunkt, um ein solches Amt zurückzulegen. Nach insgesamt 24 Jahren als Gemeindemandatar, davon fünf Jahre als geschäftsführender Gemeinderat und neun Jahre als Bürger-meister, darf ich heute jedoch mit Freude und sicherlich auch etwas Stolz auf die geleistete Arbeit für die Gemeinde Altendorf zurückblicken.

    Mir war sehr wichtig, loszulassen, ohne Chaos zu hinterlassen, und eine Finanz-, Infrastruktur- und Organisationsgrundlage an das nächste Team zu übergeben, mit der diese genauso weiterarbeiten kann wie bisher.

    In der letzten Sitzung der VP Altendorf wurde mein Rücktritt mit dem Gemeinderat erarbeitet und besprochen und einstimmig die Person bestimmt, die dieses Amt weiterführen soll.

    Bei der konstituierenden Sitzung wird Frau Ulrike Trybus vom Gemeinderat als meine Nachfolgerin vorgeschlagen und zur Bürgermeisterin gewählt werden.

    Mir persönlich und dem gesamten Gemeinderat war es sehr wichtig, dass Sie, geschätzte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, meine Nachfolgerin schon vor der im Jänner 2020 stattfindenden Gemeinderatswahl als Bürgermeisterin kennenlernen und sich von ihren Qualitäten überzeugen können.

    Frau Ulrike Trybus wird das Bürgermeisteramt vorerst hauptberuflich ausüben und somit auch die nötige Zeit in diese schöne Aufgabe investieren. Sie bringt durch ihre Projektmanagementausbildung die besten Voraussetzungen mit und verfügt durch ihre derzeit stattfindende Ausbildung zur diplomierten Kommunalmanagerin auch über das erforderliche fachliche Wissen.

    Ich möchte mich bei allen Personen bedanken, die mir in den vergangenen Jahren als mitverantwortliche Gemeindevertreter, Gemeindebedienstete sowie Obfrauen und Obmänner der Vereine und Organisationen zur Seite gestanden sind. Ohne die ausgezeichnete Teamarbeit wäre sicherlich vieles nicht in dieser Qualität gelungen!

    Danke auch an Sie, geschätzte Damen und Herren, für die wunderbare Unterstützung und Zusammenarbeit im Gemeindegebiet.

    Ein aufrichtiger Dank gilt nicht zuletzt meiner Familie und insbesondere meiner Gattin Claudia, die mir bei meinen Tätigkeiten stets mit viel Kraft und Unterstützung zur Seite steht.

    Abschließend sei gesagt, dass ich selbstverständlich auch in Zukunft bereit bin, mich in das Altendorfer Gemeindeleben einzubringen und mitzuhelfen, sofern es erforderlich ist.

    Ich bin stolz, dass ich in unserer schönen Gemeinde Bürgermeister sein durfte, und wünsche meiner Nachfolgerin mit ihrem Team und der gesamten Gemeinde alles erdenklich Gute für die Zukunft!

    Ihr Bürgermeister

    Josef Pichler

    Kleinregion Schwarzatal Logo

    Copyright © 2018 Gemeinde Altendorf. Alle Rechte vorbehalten.

    Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

    Impressum | Datenschutz

    Anmeldung