Karriere mit Lehre ist keine leere Worthülse.

    Foto und Text: Bezirksblatt Neunkirchen

    BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Kulturhaus Pottschach wurden die besten Lehrlinge des Bezirks von der WKNÖ ausgezeichnet. WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter betonte in seiner Ansprache, wie wichtig es für die Lehrlinge sei, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Das beschere den Jugendlichen beste Zukunftsperspektiven. "150 haben das im Vorjahr getan", so Breiter. Außerdem hofft Breiter, dass unter den ausgezeichneten Lehrlingen der eine oder andere zu finden ist, der Unternehmergeist zeigt: "Und sich selbstständig macht."

     

    Aus Altendorf erhielt Manuel Peinsipp (Phönix Ostarrichi, Verein für Arbeis- u. Beschäftigungsinitiativen, Ternitz) eine Anerkennungsurkunde für gute Leistungen beim Landeslehrlingswettbewerb. Die Gemeinde Altendorf gratuliert herzlich zu dieser Leistung und wünscht weiterhin viel Freude und Erfolg im Beruf.

    Kleinregion Schwarzatal Logo

    Copyright © 2018 Gemeinde Altendorf. Alle Rechte vorbehalten.

    Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

    Impressum | Datenschutz

    Anmeldung